.

 

Unterricht/Workshops

 

„Meine Philosophie von Singen ist es dem ureigenen,
ganz persönlichen Klang eine Stimme zu geben!“

Unterricht

Mein Streben gilt dem individuellen und einzigartigen Klang einer jeden Stimme. Stimme soll passieren dürfen und nicht forciert werden denn so besteht eine unmittelbare Verbindung zwischen Emotion und Ton. Die Qualität mit der sich die Stimmlippen in solch einem Moment berühren und die Qualität des daraus entstehenden Tons kann wahrhaftiger und authentischer nicht sein. Was könnte ein Publikum unmittelbarer erreichen und berühren. Wo unser Körper rhythmisch reflektorisch agiert entsteht gleichermassen eine rhythmisch reflektorische Atmung und daraus eine ebensolche Stimmgebung. Wenn ich dem Körper erlaube sich kognitiv unbeeinflusst zu bewegen und aufhöre Stimme zu überlegen ist der Weg nicht mehr weit.

Um diese stabile Grundlage zu schaffen brauche ich eine gute Körperwahrnehmung, eine Idee von den anatomischen Hintergründen der Stimmgebung, ein Repertoire an Körperübungen und das Wissen darüber auf welche Weise sie meine Stimme beeinflussen. Das sorgt für eine gute Stabilität, Beweglichkeit, Aufrichtung und innerviert eine natürliche Atmung. Das ist die Voraussetzung für eine gesunde, ausdauernde, tragfähige und volle Stimme. Ein neugieriger, liebevoller Umgang mit der eigenen Persönlichkeit und ein guter Zugang zu den eigenen Emotionen spielen eine ebenso wichtige Rolle. Viele der Übungen und natürlich die Arbeit am emotionalen Ausdruck verbinde ich direkt mit der Songarbeit. In diesem Zuge kommen weitere Themen auf, wie beispielsweise Vokalarbeit, Registerarbeit, Phrasierung, Stilistik, Improvisation, Auseinandersetzung mit den textlichen Inhalten, musiktheoretische Grundlagen, Gehörbildung und Stimmhygiene.

Einzelunterricht Jazz/Pop/Soul/Musical

Die Gestaltung des Unterrichts ist sehr individuell angelegt und auf die Bedürfnisse und Ziele jedes Einzelnen abgestimmt. Die technischen Grundlagen meiner Arbeit liegen in der funktionalen Stimmarbeit nach Michael Heptner. Ziel kann eine persönliche Weiterentwicklung (stilistisch wie technisch), die Vorbereitung auf ein Konzert oder Studioaufnahmen, ein Zugang zu den eigenen Emotionen, die Bewältigung von Stimmproblemen und das Kennenlernen der eigenen Stimme als Ausdrucksform sein.

Stimmtherapie

Des weiteren biete ich einen stimmtherapeutischen Unterricht für Sänger/innen und Menschen in Sprechberufen mit funktionellen Stimmstörungen an. Was bedeutet das? Es besteht eine Veränderung des Stimmklangs und eine Einschränkung der stimmlichen Leistungsfähigkeit ohne erkennbare organische Veränderungen. Die Heiserkeit ist das hörbare Merkmal. Diese kann sich nach oder während Konzerten einstellen oder auch dauerhaft hörbar sein. Ziel ist es die natürlichen Funktionen der Stimme zu aktivieren und ungesunde stimmliche Muster abzulegen. Auch bei organischen Stimmstörungen wie beispielsweise Knötchen oder Kontaktgranulomen kann das Erlernen einer gesunden Stimmfunktion zu einer Rückbildung führen.

Band-Coaching

Musiker und Sänger/innen auf dem Weg zu ihrem Bandsound unterstütze ich in folgenden Themen:

  • Arrangement der Stücke
  • das dynamische Zusammenspiel der Band
  • Songwriting
  • Backgroundgesang
  • Optimierung der Proberaumsituation, des Proberaumsounds

 

Gesangworkshop

In diesem Seminar steht das Singen in Bezug auf den ganzen Körper im Vordergrund. Unsere Stimme kann nur dort frei, voll und ungestört schwingen und klingen wo körperliche Balance, Beweglichkeit und Stabilität dies ermöglichen. Erfühle ich wann und wo zu viel Spannung auftritt oder mir Flexibilität fehlt ist es ein leichtes Einfluss zu nehmen. Wir werden uns also in körperlicher Wahrnehmung üben, in Bewegung kommen und ich werde in Einzelarbeiten vor der Gruppe individuelle Möglichkeiten aufzeigen.

Workshop zur Stimmhygiene

Dieses Seminar richtet sich an Gruppen bzw. Menschen in Sprechberufen wie beispielsweise Erzieher/innen, Lehrer, Juristen uvm. Die stimmliche Vorbereitung auf einen Arbeitstag, der Umgang mit der Stimme im Alltag und in Ausnahmezuständen (Krankheit, physische Einschränkungen, psychische Belastungen, ...) sowie eine individuelle Einzelarbeit zur Erarbeitung persönlich zugeschnittener Übungen sind die Schwerpunkte dieses Seminars. Anatomisches Grundwissen in Bezug auf Stimmgebung und die Schulung der eigenen Körperwahrnehmung sind ebenfalls wichtige Bestandteile.

 

Interesse an Unterricht, Coaching oder einfach nur Fragen?Ich freue mich über Deine Nachricht!